fullface.de
StoriesFilmen und FotografierenFahrtechnikMapGalleryLinksBike ABCWallpaperSpecial-fuer-einsteiger
Startseite  >  Fahrtechnik  >  Springen über Doubles
Fahrtechnik: Springen über Doubles
Fahrtechnik
Springen über Doubles
Fahrtechnik Tutorial für Einsteiger
Wer sicher über Tables springt, kann sich auch an den Jump über einen Double heranwagen. Ein Double ist eine Sprungrampe, bei der Absprung und Landung aus zwei einzeln gebauten Rampen bestehen. Zwischen Absprungrampe und Landung befindet sich ein Zwischenraum, der zwangsläufig übersprungen werden muss.

Anders als bei einem Table besteht bei zu kurzen Sprüngen ein hohes Verletzungsrisiko... deshalb stellt das Springen über Doubles eine größere Überwindung dar.
Im Video seht ihr, wie man sich langsam an den Sprung über die Lücke heranwagen kann. Sucht euch zuerst einen Mini-Double und legt euch bei Bedarf eine Palette oder Holzbretter über den Zwischenraum. So sind zu kurze Sprünge kein Problem.

Wenn ihr die Weite schafft: Bretter wegnehmen und den Sprung wiederholen. Im Prinzip könnt ihr jeden Double springen, dessen Weite ihr auch als Table schaffen würdet. Wer seinen Speed kennt und das Bike in der Luft kontrollieren kann, der hat auch mit Doubles kein Problem.
Oben: Mini-Double für die ersten Versuche, Holzbretter sichern die Lücke und liefern mentalen Support - später einfach weglassen
Unten: Step-by-Step größere Doubles springen
Sucht euch einen etwas größeren Double. Wenn ihr nicht ganz sicher seid, ob ihr die Weite schafft, dann springt zuerst über einen gleichgroßen Table mit identischem Winkel der Absprungrampe. Nehmt euch von der Seite auf Video auf und checkt die Weite.

Wenn alles passt, könnt ihr den ersten Versuch wagen. Eine Vollausstattung mit Protektoren hilft die mentale Barriere zu überwinden.
Was kann passieren? Es kann vorkommen, dass ihr einen Tick zu kurz springt und das Hinterrad gegen die Landekante rauscht. Viel Federweg kann helfen, um diesen Einschlag abzumildern.

Mit Hardtails oder knappen 100mm am Hinterbau kann es einen harten Schlag geben, der euch von den Pedalen haut. Schienbein- und Wadenschützer sind dabei besonders sinnvoll, um die Unterschenkel vor Pedalpins und Zahnkranz zu schützen.
Anzeige
Der Bewegungsablauf beim Sprung über einen Double unterscheidet sich 
 nicht vom Sprung über einen gleichartigen Table
Wer auf der Anfahrt zu wenig Speed hat, sollte den Versuch abbrechen. Es ist immer noch besser halbwegs kontrolliert an der Absprungrampe vorbeizuschlingern, als mit dem Vorderrad zu früh gegen die Landekante abzutauchen. Wenn ihr den Double schafft, werdet ihr zunehmend Spaß an der Airtime haben und mit mehr Sprungerfahrung über die Panik vor dem ersten Versuch schmunzeln. Bei jedem größeren oder steileren Double geht ihr genauso vor - Step by Step von XS bis XXL.
14.05.2014 © Jojo/FULLFACE
<< vorherige Seite nächste Seite >>
Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden

Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage
Wie heißt diese Website? (8 Buchstaben, checkt das Logo)
zurück zum Seitenanfang
WEITERSAGEN


Share on Google+
Pin on Pinterest

© 2017 fullface.de
www.facebook.com/fullface.de